meine site / über meine beruflichen belange / sonderaufgaben

übersicht
  bereits 1992 wurde ich vom deutschen städtetag in den presseausschuss berufen; dort sind meine  

 

 
xx"spezialthemen" die internetbelange, die krisenkommunikation und web-techniken.
 
aktuell
  auf diesem themenfeld auch von anfang an in den seminaren und konferenzen des deutschen  
  xxstädtetages aktiv, wurde ich 2006 zum vorsitzenden der ag der großen städte gewählt.  
privat
  1995, mit den "ersten schritten" kommunaler internetportale, wurde ich in die arbeitsgruppe  
  xx"signatur- und chipkarten" berufen; diese firmiert heute - nach aufkommen des e-government -  
job
  xxals ak "digitales rathaus", - und 2004 wurde ich auch dort zum vorsitzenden gewählt.  
      beim städtetag baden-württemberg wirke ich seit 1979 in der arbeitsgemeinschaft städtischer  
  xxpressereferenten mit, seit 1983 als deren vorsitzender.  
  daneben war ich seit jahren beim der kommunalen gemeinschaftsstelle kgst oder auch dem  
 
  xxdt. institut für urbanistik difu in mehreren fachgremien aktiv, - da ziehe ich mich langsam zurück.  
    denn schließlich erwuchs aus meiner gastdozententätigkeit bei der fachhochschule für öffentliche  
    xxverwaltung in kehl (1985 - 1988) eine über mehrere fachgebiete reichende tätigkeit als  
    xxseminarreferent bei den verwaltungs- und wirtschaftsakademien in baden-württemberg und in    
impressum
  xxsachsen, - und ich meine, dass meine hierfür disponible zeit mehr als ausgeschöpft ist.    
   
 
sitemap
 

   

mail